Mein Warenkorb

Yasmin

Ab 54,99 €
Auf Lager
SKU
Yasmin
Next Day Delivery

Lieferung am nächsten Tag

Kostenlose Lieferung per DHL

Free Prescription

Kostenlose Konsultation

Bei internem EU-Arzt

No fees

Keine versteckten Gebühren

Echtes Markenmedikament

Discreet packaging

Diskrete Verpackung

Sicher & vertraulich

Yasmin

Was ist Yasmin?

Yasmin ist eine orale Antibabypille. Es enthält synthetische Hormone, die die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis verringern. Jede Tablette enthält eine kleine Menge von zwei künstlichen Versionen weiblicher Hormone, Progesteron und Östrogen. Yasmin wirkt hauptsächlich, indem es die Eierstöcke davon abhält, ein Ei zu produzieren (Eisprung).

Im Gegensatz zu Barriere Verhütungsmethoden wie Kondomen schützen orale Kontrazeptiva wie Yasmin nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs).

Yasmin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Sie müssen ein Rezept haben, um es zu kaufen. Alternativ können wir es Ihnen nach einer Online-Beratung verschreiben. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Weitere Informationen zu Yasmin finden Sie in der Packungsbeilage

So funktioniert es

Yasmin enthält Drospirenon und Ethinylestradiol. Drospirenon ahmt die Wirkung von Progesteron nach und überzeugt den Körper davon, dass der Eisprung beendet ist, was dazu führt, dass der Eierstock kein Ei mehr abgibt. Es erhöht auch die Dicke des Zervixschleims, so dass sich die Spermien nicht so frei bewegen können.

Ethinylestradiol ahmt Östrogen nach und verursacht Veränderungen in der Gebärmutterschleimhaut, sodass es dünn bleibt und daher für die Implantation eines Eies weniger empfänglich ist.

Bevor Sie es einnehmen

Sie sollten Yasmin nicht anwenden, wenn Sie allergisch oder überempfindlich gegen Ethinylestradiol oder Drospirenon oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Weitere Informationen oder eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe finden Sie in der Packungsbeilage oder wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kombinierte orale Kontrazeptiva wie Yasmin sind möglicherweise nicht für alle Patienten geeignet. Wenn Sie an Diabetes leiden, können die Hormone in Yasmin Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen. Ihr Hausarzt verschreibt Ihnen möglicherweise ein anderes Produkt oder fordert Sie auf, Ihren Blutzucker häufiger zu testen.

Einige Patienten, die an Depressionen leiden, stellen fest, dass die Einnahme von oralen Kontrazeptiva ihre Depressionssymptome verschlimmern. Wenn Sie während der Einnahme von Yasmin ungewöhnliche Stimmungsschwankungen bemerken, müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden.

Wenn Sie Medikamente gegen Epilepsie einnehmen, sollten Sie sich vor der Einnahme von Yasmin bei Ihrem Hausarzt oder Apotheker erkundigen. Einige Epilepsie-Medikamente können die Wirkungsweise von Yasmin beeinträchtigen und die Wirksamkeit beeinträchtigen. Dies könnte bedeuten, dass es bei der Verhinderung einer Schwangerschaft nicht so gut funktioniert. Yasmin kann auch die Wirksamkeit bestimmter Epilepsie-Medikamente beeinträchtigen und die Wahrscheinlichkeit eines Anfalls erhöhen.

Nehmen Sie Yasmin nicht ein, wenn Sie jemals einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Störung hatten, die die Blutgerinnung oder das Herz (Angina pectoris) beeinflusst. Es wird auch empfohlen, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen und Yasmin nicht anwenden, wenn Sie eines der folgenden Punkte haben

  • Nierenprobleme
  • Leberprobleme
  • Eine sexuell übertragbare Infektion (STI)

Forschungen haben ergeben, dass die Verwendung von oralen Kombinationspillen das Risiko für die Entwicklung von Brustkrebs geringfügig erhöhen kann. Es ist nicht bekannt, ob Pillen die direkte Ursache sind oder ob die Tumoren nur gefunden wurden, weil Frauen, die die Pille einnehmen, regelmäßiger untersucht werden. Wenn Sie oder eine andere Person in Ihrer Familie an Brustkrebs erkrankt sind, müssen Sie vor der Einnahme die Risiken einer kombinierten oralen Empfängnisverhütung mit Ihrem Arzt besprechen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Brüste regelmäßig selbst überprüfen und Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie Anomalien verspüren.

Die Anwendung eines kombinierten hormonellen Verhütungsmittels wie Yasmin kann das Risiko für die Entstehung eines Blutgerinnsels geringfügig erhöhen, verglichen mit der Nichtanwendung eines solchen. In seltenen Fällen kann ein Blutgerinnsel Gefäße verstopfen und schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Ihr Risiko ist möglicherweise höher, wenn Sie oder eine andere Person in Ihrer Familie Blutgerinnsel in der Vorgeschichte haben, wenn Ihr BMI über 30 liegt oder wenn Sie über 35 Jahre alt sind.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Anwendung von Yasmin das Risiko für eine Herzerkrankung erhöhen kann, auch wenn es sehr gering ist. Dieses Risiko ist höher, wenn Sie über 35 Jahre alt sind, rauchen oder übergewichtig sind.

Bei Patienten, die orale Kontrazeptiva einnehmen, kann es zu einem Blutdruckanstieg kommen. Sie sollten Ihren Blutdruck mindestens einmal im Jahr überprüfen lassen, während Sie orale Kontrazeptiva einnehmen, um sicherzustellen, dass er im normalen Bereich liegt.

Yasmin soll eine Schwangerschaft verhindern. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn Sie bereits schwanger sind oder vermuten, schwanger zu sein. Dieses Medikament geht in die Muttermilch über. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie dieses Medikament einnehmen, wenn Sie stillen. Alternative Medikamente können von Ihrem Arzt verschrieben werden.

Andere Medikamente, die zusammen mit Yasmin eingenommen werden, können dazu führen, dass es weniger effektiv wirkt. Wenden Sie sich vor der Einnahme von Yasmin an Ihren Arzt, wenn Sie in den letzten 4 Wochen Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose, HIV oder Hepatitis C eingenommen haben.

Dosierungsanleitung

Sie sollten 21 Tage lang jeden Tag eine Yasmin-Tablette einnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pille jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen. Beginnen Sie mit der Einnahme einer Tablette, die mit dem richtigen Wochentag markiert ist, und folgen Sie den Pfeilen auf dem Streifen. Nehmen Sie eine Pille pro Tag ein, bis Sie alle 21 Pillen aufgebraucht haben.

Schlucken Sie jede Tablette im Ganzen, wenn nötig mit Wasser. Kauen Sie nicht die Pille.

Nehmen Sie sich nach 21 Tagen 7 pillenfreie Tage. Sie sind während der 7-tägigen Pause weiterhin geschützt, wenn die Pille ordnungsgemäß eingenommen wurde. In dieser Pause kann es zu einer Menstruationsblutung kommen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, lesen Sie bitte die Packungsbeilage die zur Verfügung steht.

Häufige Nebenwirkungen von Yasmin

Wie alle Arzneimittel kann Yasmin Nebenwirkungen haben. Diese sind in der Regel leicht bis mittelschwer. Wenn die Nebenwirkungen jedoch weiterhin bestehen oder Sie betreffen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Nebenwirkungen können sein:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Menstruationsstörungen

Yasmin kann schwerwiegendere Nebenwirkungen verursachen. Diese sind selten, aber wenn Sie sie bemerken, sollten Sie sofort zu Ihrem Arzt gehen, insbesondere wenn Sie Folgendes bemerken:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Starker Juckreiz
  • Asthma
  • Hörprobleme
  • Scheideninfektion

Yasmin kann auch allergische Reaktionen hervorrufen. Dies ist sehr selten, aber wenn Sie eine allergische Reaktion haben, ist dies ein Notfall und Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen. Folgende Symptome treten auf:

  • Schmerzen in der Brust
  • Probleme beim Atmen
  • Schwellung / Ausschlag von Lippen, Zunge, Mund oder Rachen und Haut

Dies ist keine vollständige Liste und Sie sollten Ihren Arzt oder sich die Patienteninformationsbroschüre durchlesen , wenn Sie besorgt sind oder weitere Informationen wünschen.


Häufig gestellte Fragen

Kann ich das Arzneimittel während der Schwangerschaft einnehmen?

Nein. Dieses Produkt ist nicht für Schwangere oder Stillende geeignet.

Ist dieses Arzneimittel für Kinder geeignet?

Yasmin ist nicht zur Anwendung bei Frauen vorgesehen, deren Periode noch nicht begonnen hat. Wir verschreiben niemanden unter 18 Jahren.

Was mache ich, wenn ich mich übergeben muss?

Wenn Sie sich innerhalb von 3 Stunden nach Einnahme einer Tablette übergeben, entnehmen Sie so bald wie möglich eine weitere Tablette aus einem Reservestreifen. Dies liegt daran, dass die Wirkstoffe möglicherweise nicht vollständig absorbiert wurden.

Was passiert, wenn ich die Einnahme von Yasmin beende?

Sie können die Einnahme von Yasmin jederzeit beenden. Wenn Sie die Einnahme von Yasmin abbrechen, haben Sie keinen Verhütungsschutz und sollten eine alternative Verhütungsmethode anwenden. Wenn Sie nicht schwanger werden möchten, fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren zuverlässigen Methoden zur Empfängnisverhütung.

Was passiert, wenn ich vergesse, Yasmin einzunehmen?

Wenn Sie 1 Tablette versäumt haben oder 1 Tag zu spät mit einer neuen Packung begonnen haben, sind Sie immer noch vor einer Schwangerschaft geschützt. Wenn Sie mehr als eine Pille versäumt haben oder später damit begonnen haben, sollten Sie Ihre versäumte Pille sofort einnehmen, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei an einem Tag einnehmen. Dies kann Ihren Schutz beeinträchtigen. Daher ist für die nächsten 7 Tage eine zusätzliche Empfängnisverhütung erforderlich. Nutzen Sie dann Ihren Pillenblister wie gewohnt.

Weitere Informationen
Dosierungsanleitung Nehmen Sie 21 Tage lang jeden Tag zur gleichen Zeit eine Tablette ein. Dann haben Sie sieben pillenfreie Tage.